Heute noch im Programm

Worthingtonstr. 10–12
74564 Crailsheim



PROGRAMM
07951/9699-96

TICKETS
Online-Reservierung 24 Stunden
telefonische Reservierung
Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
07951/9699-99

TELEFON
07951/9699-66

KONTAKT
kontakt@cinecity-crailsheim.de


Online-Kartenreservierung:
Im Menüpunkt Programm auf die gewünschte Uhrzeit der zu reservierenden Vorstellung klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit Informationen zum Kauf oder Reservieren der Karten. Bitte durchlesen und mit JA bestätigen. Wenn Sie sich bereits registriert haben, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen - andernfalls müssen Sie sich zuerst registrieren. Mit einem Klick auf den Button Anmelden gelangen Sie dann in unseren Ticket-Shop.

Öffnungszeiten:
Täglich 45 Minuten vor erster Vorstellung.



Filmposter Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Timm Thalers Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet es um jeden Preis besitzen will. Und so macht er dem Jungen ein unmoralisches Angebot. Kinoadaption der erfolgreichen Serie nach James Krüss.

  • FSK (noch) unbekannt
  • Abenteuer, Kinderfilm
Produktion: Deutschland 2016
Originaltitel: Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
Darsteller: Arved Friese, Justus von Dohnányi, Axel Prahl
Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen

Timm Thaler (Arved Friese) lebt in ärmlichen Verhältnissen, doch er lacht gern und viel. Sein Lachen ist so bezaubernd und ansteckend, dass der dämonische Baron Lefuet (Justus von Dohnányi) es um jeden Preis besitzen will. Und so macht der reichste Mann der Welt dem Jungen ein unmoralisches Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er in Zukunft jede Wette gewinnen. Nach anfänglichem Zögern unterschreibt Timm den Vertrag. Jetzt kann er sich scheinbar jeden Wunsch erfüllen, doch ohne sein Lachen ist er ein anderer Mensch. Nur noch Timms Freunde Ida (Jule Hermann) und Kreschimir (Charly Hübner) halten zu ihm. Gemeinsam wollen sie Timm aus den Fängen des Barons befreien und durch eine List sein markantes Lachen zurückgewinnen. (Quelle: Verleiher)

Partner von CINEWEB